Alles über die Sizilianische Verteidigung (Wie man kontert, spielt und angreift)

Sind Sie ein begeisterter Schachliebhaber? Oder ist es der Rummel um die Sizilianische Eröffnung, der Sie dazu bringt, sich damit zu beschäftigen? Nun, was auch immer der Grund sein mag, wir wissen, dass es rätselhaft werden kann, die Sizilianische Verteidigung zu verstehen. Wir haben jedoch einige wichtige Fakten und Taktiken zu dieser Verteidigung aufgeschrieben. Zu wissen, was die Sizilianische Verteidigung ist, könnte eine Sache des Stolzes unter Schachbewunderern sein, und Sie werden wissen, warum. Außerdem ist das Spielen der Sizilianischen Verteidigung mit hochwertigen Schachfiguren selbst ein Vergnügen für Schachliebhaber. Lesen Sie weiter, wenn Sie Fragen dazu haben, wie man den sizilianischen Schachzug spielt, kontert und angreift. Also, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Was ist die Sizilianische Verteidigung im Schach?

Bevor Sie lernen, wie man dieses Verteidigungsspiel spielt, müssen Sie wissen, was eine sizilianische Verteidigung oder Silizium-Eröffnung (berühmt-berüchtigt) ist. Stellen Sie sich den Sizilianer als eine umfangreiche Sammlung von Systemen und Varianten vor, die mit 1.e4 c5 beginnen. Was macht nun den schwarzen Zug c5 so einzigartig? Der bekannteste Eröffnungszug von Weiß ist 1.e4, mit dem er sofort die zentralen Felder angreift und gleichzeitig seinen Läufer und seine Dame auf den leichten Feldern für eine mögliche Entwicklung freilässt.

Die asymmetrische sizilianische Eröffnung führt häufig zu aggressiven, spannenden Partien, da Weiß seinen Vorteil am Königsflügel verfolgt und Schwarz ein Gegenspiel am Damenflügel entwickelt. So, jetzt kennen Sie die Antwort, wenn Sie jemand fragt, was die Sizilianische Verteidigung ist.

Wisse, wie man die Sizilianische Eröffnung spielt und gewinne die Partie!

Weiß hat verschiedene Möglichkeiten, auf c5 zu antworten, aber oft wird er Nf3 wählen (obwohl Nc3 auch vorzuziehen ist). Weiß spielt typischerweise d4 aus Nf3, was zu einer "Offenen Sizilianischen" Stellung führt.

Der übliche Verlauf sieht wie folgt aus:

  1. e4 c5
  2. Nf3 d6
  3. d4 cxd4
  4. Nxd4 Nf6
  5. Nc3

Von diesem Punkt an wird der Offene Sizilianer sehr asymmetrisch, da Weiß oft auf einen Angriff am Königsflügel abzielt, während Schwarz von einem Vorteil bei den Zentrumsbauern profitiert.

Hier wird die Partie erst richtig interessant!

Wenn der Offene Sizilianer gespielt wird, hat Schwarz vier Hauptwege zur Auswahl, und zwar folgende:

Ein Najdorf. Das Najdorf (5...a6) ist das beliebteste sizilianische Eröffnungsschema und wird häufig als "Rolls-Royce der Eröffnungen" bezeichnet. Schwarz verhindert geschickt, dass die weißen Springer und der Läufer auf dem Leichtfigurenfeld von b5 aus schachmatt gesetzt werden, indem er einen Bauern auf das Feld a6 stellt. Sie eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten, führt aber typischerweise zu einem Angriff am Damenflügel, während gleichzeitig der weiße Bauer auf e4 mit einem Läufer auf b7 oder einem Bauern auf b5 unter Druck gesetzt wird.

A Scheveningen. Hier hat Schwarz eine starke Verteidigung gegen das Bauernpaar auf e6 und d6. Weiß hat eine Vielzahl von Angriffsmöglichkeiten, einschließlich des unglaublich scharfen Keres-Angriffs und des ebenso aggressiven Englischen Angriffs, die beide zu spannenden Partien am Königsflügel führen.

Der Drache (5... g6) ist einer der am meisten geschätzten Züge der Sizilianischen Verteidigung und gehört zu den schärfsten Eröffnungen im Schach. Seinen Namen hat er wegen seiner angeblichen Ähnlichkeit mit dem Sternbild Draco. Durch das Verschieben des g-Bauern nach g6 kann Schwarz seinen Läufer auf g7 fianchettieren, was das grundlegende Ziel dieser Stellung ist. Dieser Läufer kann viel Druck auf den Damenflügel des Brettes ausüben (typischerweise in Verbindung mit einem Turm), besonders wenn Weiß dort eine Rochade hat.

Der Klassiker (5... Nc6) verzichtet auf die Entwicklung des Läufers am Königsflügel zugunsten des Springers und unterscheidet sich von den anderen bedeutenden Schachzügen der sizilianischen Eröffnung.

Im Vergleich zu einigen der anderen oben genannten Optionen führt sie häufig zu längeren Positionskämpfen.

Üben und Brainstorming sind also zwei effiziente, wenn auch langsame Wege, um das Schachspiel voranzutreiben. Wir wissen, dass das Spielen intelligenter und schwieriger Schachzüge besonders auf einem Luxus-Schachbrett Schachbrett ist nichts weniger als eine Sucht für Schachliebhaber. Also, warten Sie nicht länger, lernen Sie mehr Schachtricks!

Ausverkauft
Normaler Preis SonderpreisCHF 247.00 CHF 291.00