Holzarten und Material für Schachsets : Handgefertigt

Schach - Das königliche Spiel

Das moderne Schachspiel geht auf das alte indische Spiel Chaturanga zurück, dessen Ursprung im 6. Jahrhundert n. Chr. vermutet wird. Es verbreitete sich allmählich in Ostasien, im Nahen Osten und in Europa, erlangte große Beliebtheit beim mittelalterlichen Adel in der ganzen zivilisierten Welt und wurde schließlich als das "königliche" Spiel bekannt.

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted

Beim Schach verwendete Materialtypen

Eine Vielzahl von Materialien und Untergründen wie Elfenbein, Stein, Marmor, Ton, Zinn, Glas, Holz, Jade und Jadeit sowie verschiedene Metalle wurden im Laufe der Jahrhunderte zur Herstellung von Schachbrettern und Schachfiguren verwendet.

Heute, im Zeitalter der Fließbandproduktion und der begrenzten Geduld, werden gefaltete Vinyl-Schachbretter und Plastik-Schachfiguren zu Tausenden in Massenproduktion hergestellt, verpackt und verkauft wie Brettspiele für Kinder, um den durchschnittlichen Schachliebhaber zu bedienen. Die Zahl der Plastikschachsätze übertrifft die der Holzschachsätze inzwischen um ein Vielfaches.

Für ernsthafte Spieler, Kenner, Liebhaber und Sammler ist Holz jedoch nach wie vor das Material der Wahl. Holzschachspiele werden in der Regel aus feinkörnigen Hartholzsorten hergestellt.

Holz - das bevorzugte Material für Schachsets

Im Laufe der Zeit haben sich bestimmte Holzsorten aufgrund ihrer einzigartigen Kombination aus Festigkeit, Gewicht, Haltbarkeit und Ästhetik als das geeignetste und beliebteste Material für die Herstellung von Brett und Figuren dieses königlichen Brettspiels durchgesetzt. Gerade wegen dieser Eigenschaften ist die Herstellung von Schachsets aus Holz ein mühsames Unterfangen, das ein Höchstmaß an Geschicklichkeit und Handwerkskunst erfordert.

Viele Schachsets können zwei verschiedene Holzkombinationen enthalten. Dunklere Kombinationen für die dunkleren Figuren und Felder auf dem Brett und hellere Kombinationen für die helleren Figuren und Felder auf dem Brett. Eine der gängigsten Kombinationen ist zum Beispiel Sheesham und Buchsbaum.

Andere können aus einer einzigen Holzsorte hergestellt werden, wobei die helleren, dunkleren oder beide Farben sowohl auf dem Brett als auch auf den Spielsteinen lackiert sind.

Übliche Holzsorten für Schachsets

Zu den am häufigsten verwendeten helleren Holzsorten gehören:

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Buchsbaum (Gardenia latifolia) ist ein helles, bräunlich-gelbliches Hartholz. Es ist dicht, robust, spalt- und splitterfest, lässt sich hervorragend drechseln und schnitzen, ist überwiegend geradfaserig mit leichter Verzahnung, gleichmäßiger Textur und natürlichem Glanz. Buchsbaum ist preisgünstig, lässt sich leicht beizen, lackieren und auf verschiedene Weise behandeln und kann daher sowohl für helle als auch für dunkle Stücke und Quadrate verwendet werden.

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Ahorn (Acer saccharum) hat eine gebrochen weiße bis cremefarbene Farbe mit einem subtilen rosa Farbton und eine feine, gleichmäßige Textur. Es kann gesteppt, gewellt und gelegentlich auch genarbt sein. Es ist dicht und strapazierfähig, lässt sich aber leicht von Hand und mit Maschinen bearbeiten und lässt sich gut drehen, verleimen und verarbeiten. Es ist preislich moderat. Ahorn steht in auffälligem Kontrast zu Ebenholz und wird daher oft in Kombination mit diesem verwendet. Dies ist das bevorzugte Holz für die helleren Felder auf unseren Massivholz-Schachbrettern.

Zu den dunkleren Holzsorten, die häufig für Schachsätze verwendet werden, gehören:

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Sheesham (Dalbergia sissoo) ist auch als Goldener Palisander bekannt. Es hat die gleichen Eigenschaften wie Palisander, jedoch mit einem reichen goldbraunen Farbton. Es hat eine mittelgrobe Textur und einen natürlichen Glanz. Die Maserung ist in der Regel gerade, kann aber manchmal auch verzahnt sein. Es ist sehr widerstandsfähig gegen Fäulnis und Angriffe und wird als sehr dauerhaft eingestuft. Sheesham ist eine häufig anzutreffende, mittel- bis hochpreisige Palisandervariante.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Palisander (Dalbergia latifolia), das eine dunkle, rötlich-braune Farbe mit dunklen, fast schwarzen Streifen hat, die zusammen mit der eng verflochtenen Maserung, der gleichmäßigen Textur und den ausgezeichneten Poliereigenschaften eine schöne Oberfläche ergibt. Palisander besitzt eine gute Haltbarkeit und Bearbeitbarkeit und lässt sich gut drechseln. Drechsel- und Schnitzrohlinge sind hochpreisig.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Ebenholz (Diospyros ebenum) ist fast tiefschwarz mit dunkelbraunen oder graubraunen Streifen. Es hat eine feine, gleichmäßige Textur mit einem fast metallischen Glanz und kaum sichtbaren, geraden oder verzahnten Maserungen. Es gilt als sehr dauerhaft und ist fast vollständig resistent gegen Termiten- und andere Insektenbefall. Aufgrund seiner extrem hohen Dichte und Härte ist es schwierig zu bearbeiten und erfordert ein Höchstmaß an handwerklichem Geschick. Ebenholz gehört zu den exotischeren und teureren Hölzern, die nur in luxuriösen Schachsets verwendet werden.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Afrikanisches Padauk (Pterocarpussoyauxii), unter Schachkennern auch als Knospenpalisander bekannt, ist im frischen Zustand rötlich-orange und dunkelt mit der Zeit zu rötlich-braun nach. Es hat eine grobe, offene Textur und einen natürlichen Glanz, mit geraden und manchmal verzahnten Maserungen. Knospenpalisander hat eine hohe Fäulnisresistenz, gilt als sehr dauerhaft und ist resistent gegen Termiten- und anderen Insektenbefall. Es lässt sich leicht bearbeiten, drechseln, verleimen und gut endbehandeln, aber beim Hobeln von viertelseitig gesägtem oder verzahntem Holz kann es zu Ausrissen kommen, was eine gewisse Fertigkeit erfordert. Wie Ebenholz ist Palisander eines der exotischeren und teureren Hölzer, das vor allem für luxuriöse Schachsets verwendet wird.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Akazie (Vachellia nilotica) ist mittelbraun mit dunkleren Streifen, einer feinen und gleichmäßigen Textur und geraden Maserungen. Es ist von mittlerer Dichte und lässt sich gut bearbeiten, drechseln, verleimen und lackieren. Es ist ziemlich dauerhaft und widerstandsfähig gegen Fäulnis und Insektenbefall. Es ist mäßig im Preis und wird häufig als Ersatz für Sheesham oder Golden Rosewood verwendet.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Hardwickia (Hardwickia binata) wird allgemein als Anjan bezeichnet und hat eine dunkle, rötlich-braune Farbe mit sehr dunklen Streifen, eine gleichmäßige Textur und enge, ineinandergreifende Maserungen. Es hat eine hohe Schnittfestigkeit und erfordert daher eine sorgfältige Behandlung bei der Herstellung. Es ist ziemlich dicht und dauerhaft und eignet sich gut für die Herstellung von Schachfiguren. Es lässt sich sehr gut polieren. Bei mäßigem bis hohem Preis ist es ein guter Ersatz für Palisanderholz.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Purpleheart (Peltogyne spp.) wird manchmal auch als Amaranth bezeichnet und ist dunkelbraun mit einem exotischen violetten Farbton. Es hat eine mittlere Textur mit gutem natürlichem Glanz und enger, gerader oder leicht gewellter Maserung. Es ist dicht, stark und wird als sehr dauerhaft eingestuft. Es ist resistent gegen Fäulnis und Insektenbefall, aber anfällig für Meeresbohrer und erfordert eine spezielle Behandlung für dieses Problem. Die Bearbeitung von Purpleheart kann schwierig sein, da es ein klebriges Harz absondert. Je nach Ausrichtung der Maserung kann es schwierig sein, es ohne Ausreißen zu hobeln. Es ist weithin verfügbar, die Preise sind niedrig bis moderat.

BUCHSENHOLZ - eine der am häufigsten verwendeten Holzarten im Schachspiel - kann auf verschiedene Weise gebeizt, gestrichen und bearbeitet werden - zum Beispiel:

  • Ebonisiertes Buchsbaumholz: Buchsbaum, der schwarz gebeizt ist, um Ebenholz zu simulieren - und als preiswerter Ersatz dafür zu dienen.
  • Karminrotes Buchsbaumholz: Karminrot gebeiztes Buchsbaumholz für Schachspiele, bei denen die dunklere Farbe karminrot ist.
  • Lackiertes Buchsbaumholz: Buchsbaum, der nicht gebeizt, sondern mit Lackfarbe besprüht (Schachbretter) oder handbemalt (Schachfiguren) wird, um eine exquisite, glänzende Oberfläche zu erhalten. In der Tat sind Premium-Schachspiele, bei denen Ebonized und Crimson Chesswoods verwendet werden, in den meisten Fällen lackiert und nicht gefärbt.
  • Antikisiertes Buchsbaumholz: Buchsbaum, der absichtlich mit natürlichen Maserungen und Noppen nachgedunkelt wird, um den Eindruck eines hohen Alters zu vermitteln.
Andere Materialien, die üblicherweise bei der Herstellung von Schachsätzen verwendet werden
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted

Messing gibt es in einer Vielzahl von Farbtönen - rötlich-bronzefarben bis golden - und Oberflächen - poliert, gebürstet, brüniert, antikisiert usw.

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted Aluminium Purpleheart gibt es auch in verschiedenen Ausführungen - matt, glänzend, gebürstet usw.
Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted

Marmor gibt es in hellen und dunklen Farben und mit verschiedenen Arten von Mustern und Streifen

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted

Kamelknochen - Aufwendig geschnitzte Schachfiguren.

Types of Wood And Material Used in Chess Sets: Handcrafted

Kunstleder - Kunstleder, das hauptsächlich in Schachkästen/-koffern verwendet wird

Sparen 14%
Reduziert
Normaler Preis Sonderpreis€400,95 €467,95